Der Unterricht dauert in der Regel von Montag bis Freitag. Die Ferien richten sich nach dem offiziellen Ferienplan der öffentlichen Schulen von Neuenburg. Der Stundenplan ermöglicht ein sinnvolles und zielgerechtes Lernen.

 

Am Ende des ersten Studienjahres führt die Höhere Fachschule für Drogistinnen und Drogisten die Vorprüfungen durch. Die Noten der bewerteten Arbeiten während des Schuljahres werden als Erfahrungsnoten an die Prüfung angerechnet. Das Bestehen der Vorprüfungen ist Bedingung zum Übertritt in das zweite Studienjahr. Die nach den Weihnachtsferien durchgeführte Diplomprüfung I bildet den Abschluss des Blockkurses der unternehmerischen Fächer und die Diplomprüfung II den Abschluss der Ausbildung. Auch hier werden die Erfahrungsnoten an die Diplomprüfung angerechnet.